Textildruck

Wir bedrucken Ihre Textilien im Flexdruck.

Flexdruck – was ist das überhaupt?
Flexdruck ist das edelste Druckverfahren, um in kleinen Auflagen individuelle Schriften, Motive, Logos, … auf Textilien zu bringen.
Der Flexdruck ist hauchdünn, glatt und hat eine wunderbare Haptik.
Texte oder Logos sind durch den extrem dünnen Flex-Druck beim Tragen kaum spürbar.
Da die Farben absolut deckend sind, lassen sich auch schwarze oder farbige Textilien hervorragend bedrucken. Dank der beeindruckenden Brillanz der Farben,können Ihre Motive auf Textilien kaum noch intensiver dargestellt werden.
Der Flexdruck ist langfristig ohne merklichen optischen Qualitätsverlust beständig.
Der Druck zeichnet sich durch hohe Wasch- und Lichtbeständigkeit aus.

Auch und gerade im Sportbereich findet der Flexdruck seine Anwendung, da das von uns verwendete Material extrem flexibel und dehnbar ist. So werden beispielsweise auch die Bundesliga-Trikos in diesem Verfahren veredelt.

AD 27103.jpg AD 27265.jpg

Vorteile:

  • ab 1 Stück (keine Mindestauflage!)
  • keine Vorkosten (Ausnahme Designentwurf)
  • Effekt- und Neonfarben möglich
  • auf helle und dunkle Textilien möglich (100%ige Abdeckung!)
  • sehr Licht- und Waschbeständig
  • auch besonders geeignet für Textilien aus 100% Polyester

Nachteile:

  • keine Farbverläufe
  • maximal 2-3 Farben (innerhalb eines Motivs) möglich

Pflegehinweise:

  • Waschen: auf links drehen, 40 °C – 60 °C
  • Bügeln: auf links gedreht
  • Nicht in den Trockner!
  • Keine Weichspüler!

Darüber hinausgehend sind die Pflegemaßnahmen im Textil maßgebend.
Bei sehr großen Motiven ist es nach dem Waschen möglich, dass es optisch etwas zerknittert aussieht. Das ist zu beheben, indem das Textil von Innen her, mit nicht zu heißem Dampf, vorsichtig gebügelt wird.

Jetzt wurde viel über die Eigenschaften des Druckverfahrens geschrieben, aber wie genau geht der Druck denn vor sich?
Zuerst wird mittels eines speziellen Schneideplotters das Motiv aus einer Flex-Folie geschnitten. Das überschüssige Material wird entfernt, während das Motiv auf der Übertragungsfolie verbleibt.
Nachdem das Motiv vollständig entgittert wurde, wird das Material unter Hitze und hohem Druck auf die Textilie gepresst. Dabei verbindet sich die Flex-Folie mit dem Textil.
Es handelt sich beim Flexdruck also von Anfang bis Ende um Handarbeit.

Zahlreiche Farben, auch Silber, Gold, Kupfer, matt oder glänzend sind auswählbar.
Natürlich können wir nicht alle Farbmöglichkeiten vorrätig haben, sie aber kurzfristig für Sie beschaffen.Mehrfarbige Drucke sind möglich, jedoch aufwendiger, da jede Farbe einzeln appliziert werden muss.

Als Vorlagen funktionieren ausschließlich Vektor-Dateien ohne Farbverläufe.
Pixelgrafiken, wie jpg, bmp, gif, … funktionieren also nicht!
Sollten Sie ein solches Format nicht verfügbar, und auch keine Möglichkeit der Erstellung haben, können wir dies für Sie übernehmen. Hierbei fallen für Grafik- und Designarbeiten 39,- €/Std. zzgl. MwSt. an.

Sollten Sie noch Fragen haben oder haben wir bereits Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns einfach per eMail oder telefonisch.

Damit die Suchmaschine auch etwas zu tun hat: Autobeschriftung – Fahrzeugbeschriftung – Glasdekor – Verklebungen – Anhängerbeschriftungen – Reflektierende Leuchtfolien – Schaufensterbeschriftungen – Industriebeschriftungen – Hallenbeschriftungen – Fluchtwegschilder – Folienaufkleber – Folienbuchstaben – Schilder – Angebotsschilder – Praxisschilder – Acrylglasschilder – Acrylglastafeln – Werbeschilder – Eingangsschilder – Informationstafeln – Eingangsschilder – Firmenschilder – Flexdruck – Flockdruck – Textilveredelung – Trikots – T-Shirts – Sweat-Shirts – Vereinskleidung – Vereinsbedarf – Firmenkleidung – Berufskleidung

Archiv